Endlich Anschluss an die Welt: DeinBus.de verbindet München, Stuttgart und Tübingen mit dem Fernbus!

Liebe Blog-Leser,

heute ist ein ganz besonderer Tag für uns. Nach über einem Jahr Vorbereitungszeit, Geheimhalten und Köpferauchen, fährt heute unsere erste eigene „Buslinie“ das erste Mal. Die Städte Stuttgart, München und Tübingen werden verkehrstechnisch endlich vollständig erschlossen ;-).

Denn ab sofort fährt immer von Donnerstag bis Montag eine neue Buslinie – mit zwei Abfahrten täglich. Das ist eine kleine Sensation, denn in Deutschland gibt es eigentlich fast keine Fernbusverbindungen, was an einem alten Gesetz aus den 30er-Jahren liegt. Im Jahr 2011 dürfen also Stuttgarter, Münchner und Tübinger endlich auch mit dem Fernbus fahren. Wir freuen uns sehr, trotz der schwierigen Gesetzeslage mit diesem neuen Angebot eine zuverlässige Reisealternative aufzubauen, die nicht nur äußerst umweltfreundlich, sicher und bequem ist, sondern vor allem auch bezahlbar: Das günstigste Ticket gibt es bei uns schon für 9 Euro – das ist natürlich bahnbrechend günstig!

Den Fahrplan gibt in der Infografik rechts!

Zwei komfortable Fernreisebusse mit je 50 Sitzplätzen, Toilette, Klimaanlage und Getränkeverkauf an Bord bringen Fahrgäste in Zukunft von  München (Abfahrt am Zentralen Omnibusbahnhof an der Hackerbrücke/Hbf) nach Stuttgart (Flughafen, vor dem Terminal 1) oder von München nach Tübingen (Hauptbahnhof/Europaplatz) – und auch wieder zurück.  Tickets zwischen 9 € und 21 € gibt es auf www.DeinBus.de oder vor Abfahrt direkt beim Fahrer.

Schneller, günstiger und umweltfreundlicher als die Alternativen
Mehrere  Studien, z.B. des Umweltbundesamtes, zeigen, dass der Bus das umweltfreundlichste Verkehrsmittel in Deutschland ist. Das Statistische Bundesamt stellt fest, dass der Bus sogar die sicherste Art zu reisen ist. Der Bus ist um Längen besser, als sein Ruf, finden wir. Unsere neue Fernbusverbindung zeigt das sehr schön: Wir sind günstiger, umweltfreundlicher, sicherer und erstaunlicherweise sogar schneller als alle Alternativen.

Denn die Strecke von München nach Tübingen bewältigt der Fernbus im Gegensatz zum Schienenverkehr sogar schneller, ein zeit- und nervenaufreibender Umstieg in Stuttgart entfällt. Da in Stuttgart der Flughafen angefahren wird, ist man auch von hier aus nach München schneller als mit dem Zug. Die gute S-Bahn-Anbindung mit 10-Minuten-Takt in die Stadt macht den Flughafen so zu einem idealen Zustiegspunkt.

Keine Fahrten zwischen Stuttgart und Tübingen
Obwohl der Bus von Tübingen über Stuttgart nach München und zurück fährt, ist eine Mitfahrt von Tübingen nach Stuttgart und oder von Stuttgart nach Tübingen übrigens nicht möglich. Das liegt übrigens an den völlig schrägen Regulierungsbedingungen des Personenbeförderungsgesetzes. Weil es schon eine Verbindung im Nahverkehr gibt, dürfen wir als Fernverkehrsanbieter diese Strecke nicht anbieten – obwohl wir von Tübingen aus sogar schneller am Flughafen sind. Das ist natürlich ein Treppenwitz. Versucht mal jemandem an der Haltestelle in Tübingen zu erklären, dass wir die Strecke nach Stuttgart zwar fahren, aber auf diesem Teilabschnitt des Gesetzes wegen die Beförderung ausgeschlossen ist! Das versteht keiner, zu Recht…

Kooperation mit dem Mittelstand
Um die neue Buslinie zu ermöglichen setzt DeinBus.de voll auf enge Partnerschaften mit dem Mittelstand. So werden Busse und Fahrer von den Unternehmen Autobus Oberbayern aus München und Hochstetter Touristik aus Talheim bereitgestellt und betrieben. Jeder Partner bringt seine eigenen Stärken in diese Partnerschaft ein. Während wir bei DeinBus.de für Marketing, Vertrieb und Fahrgastservice zuständig sind, können sich unsere Buspartner voll auf ihr Kerngeschäft, das Busfahren, konzentrieren. Wir hoffen, dass vom Potential der Fernbuslinien damit vor allem auch der Mittelstand profitiert.

Frischer Wind im Fernverkehr
Diese  neue Intercity-Verbindung ist ein kleiner Coup. Denn eigentlich erlaubt das das Personenbeförderungsgesetz in den seltensten Fällen Fernbusverbindungen, weshalb der Fernreisebus in Deutschland ein Schattendasein fristet und der Schienenverkehr auf vielen Fernstrecken ein Monopol hat – mit allen negativen Folgen für Wettbewerb und günstige Preise. Für die Linie „München-Stuttgart-Tübingen“ haben wir aber Glück gehabt – und eine geschickte Route gewählt. Da unsere Linie eine „Verbesserung des Verkehrsangebotes“ sind, musste die Genehmigung durch die Behörden erteilt werden. Wir hoffen natürlich trotzdem, dass das Gesetz bald liberalisiert wird, damit endlich alle Städte im Land „Anschluss“ erhalten. 😉

Drückt uns die Daumen!

Das ganze Team von DeinBus.de

PS: Die offizielle Einweihung ist nächste Woche am Bus. Wer kommen mag, ist herzlich eingeladen! (München: Dienstag, 29.11.2011 um 12:00 Uhr am ZOB, Stuttgart: Mittwoch, 30.11.2011 um 10:00 Uhr am Flughafen Stuttgart, Terminal 1, Tübingen: 30.11.2011 um 13:00 Uhr am Hauptbahnhof)

6 Antworten auf “Endlich Anschluss an die Welt: DeinBus.de verbindet München, Stuttgart und Tübingen mit dem Fernbus!

  1. Pingback: Tübingen Stuttgart(Flughafen) München ab 9€ Bus ab 29.11.2011

  2. Es wäre sinnvoll, dass Kontaktanfrageformular zu sichern (https) – meine Emailadresse poste ich sonst niemals – genau wie die hier erforderliche Emailadresse selbstverständlich nicht existiert.

  3. Laut Fahrplanauskunft soll ab dem 14.09. auf der Strecke von Tübingen nach München via Stuttgart eine Angebotserweiterung* von 2 auf 4 Busverbindungen pro Tag, außer Dienstag und Mittwoch geben. Zusätzlich gäbe am Dienstag und Mittwoch zwei neue Fahrtenpaare, welches nur einer weiter nach Tübingen fahre.

    Wird der neue Aushangfahrplan zum 14.09. rechtzeitig online gestellt und an den Haltestellen in Tübingen, Stuttgart und München aufgehängt?

    *Bei genauerer Betrachtung fällt mir auf, daß die Änderung vielleicht doch nötig war, um mit den Fahrzeiten der Linie Stuttgart – Freiburg abzustimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.