Willkommen an Bord, Claus Weselsky!

Lieber Claus,

wir haben große Sympathie für Dich und sind beeindruckt, mit welcher Willenskraft und Rastlosigkeit Du Dich seit langem für die Lokführer einsetzt. Dass eine Person des öffentlichen Lebens trotz heftigem Gegenwind derart für etwas kämpft und ihre Meinung auch bei starker Kritik vertritt, ist beachtlich. Wir haben großen Respekt vor Dir und sind dankbar, dass wir in einem Land leben, in dem das Streikrecht gesetzlich geschützt ist.

Allerdings können wir – wie Du sicherlich auch – die Verärgerung der Menschen verstehen, die täglich auf den Zugverkehr angewiesen sind. Als Fernbusunternehmen freuen wir uns über den kleinen Nebeneffekt, dass viele dieser Menschen in Streikzeiten den Fernbus als zuverlässige Alternative zur Bahn kennenlernen.

Aus diesem Grund setzen wir Dir ein Denkmal und taufen unseren neuesten Bus auf den Namen Claus Weselsky. Unsere Busse tragen alle einen Namen – Deiner gehört künftig dazu!

Zu diesem Anlass laden wir Dich herzlich zur Bustaufe am Donnerstag, den 14.05.2015, um 17:00 Uhr an den Busbahnhof Frankfurt, Fernbus-Bereich A, Bussteig 2 ein. Es warten Schampus und Schnittchen auf Dich. Claus Weselsky wird gebührend eingeweiht!

Außerdem möchten wir uns mit Dir unterhalten – über unsere „Lokführer“. Unsere Busfahrer und Busfahrerinnen sind unsere wichtigsten Männer und Frauen – ohne sie geht nichts. Deshalb möchten wir mit Dir darüber diskutieren, wie wir die Stellung aller Busfahrer in Deutschland weiter stärken können. Unsere Fahrpläne sind auf die strikte Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten ausgelegt; wir kontrollieren diese akribisch und suchen immer den Dialog mit unseren Fahrern. Vielleicht hast Du darüber hinaus Ideen, die die herausragende Arbeit aller Busfahrer zusätzlich würdigen?

In den Medien haben wir gelesen, Du seist ein Mann mit Humor – sieh unsere Bustaufe also mit einem Augenzwinkern und lass uns über die wichtigsten Personen unserer Branche sprechen: die Lokführer und die Busfahrer!

Bei Rückfragen erreichst Du uns hier: 069 / 17 53 73 200 oder unter info@DeinBus.de.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Team von DeinBus.de

DeinBus.de_Claus Weselsky Bus

5 Antworten auf “Willkommen an Bord, Claus Weselsky!

  1. Bitte schicken Sie mir Fahrplan Stuttgart-München ,mehr Info ,wo finde ich Sie am Flughafen vielen Dank
    Vitalia Parra

  2. Endlich mal n MAN. 🙂 Öfter hab ich bei Euch nur Setras gesehen. Die sind mir aus früheren Zeiten von der Firma Brings, Herlitschka, Wefers & Co aus dem Großraum Neuss negativ in Erinnerung. Auch die letzten Setras von Maaßen (inzwischen von der Rheinbahn aufgekauft) waren zu eng. Wegen dem geringem Sitzabstand. Erst recht bei meiner Körpergröße von 1,97m.

    Vielleicht kann Claus Weselsky ja noch weiter streiken lassen, bis die Bahn endlich pleite ist. Die auf den ersten Blick arbeitslosen Lokführer werden dann auf Busfahrer umgeschult, es werden mehr Schnellbus-Linien im ÖPNV eingeführt und die unzuverlässige DB gehört endlich der Vergangenheit an. Ich sag’s zum zigsten mal: Ja, auch Busse haben öfter einige Minuten Verspätung. Aber wenn nicht gerade Busfahrerstreik ist, oder die Straßen mit Schnee überhäuft sind, fahren die Busse. Selbst wenn mal einer auf der Strecke kaputt sein sollte, kommt in meist 20 Minuten der nächste. Und sogar O-Busse können überholt werden. (Stehender Bus zieht runter, überholender überholt. Abgesehen davon können die auch geplant überholt werden, siehe Solingen, Graf-Wilhelm-Platz.) Bei der DB ist die Strecke erstmal gesperrt und es fährt längere Zeit gar nix. Dumm wenn man dann in nem Ort wohnt, wo bis auf die DB der Hund begraben ist und die Stadt sagt, ihr kriegt keinen Bus, ihr habt doch die Bahn. 🙁

  3. Hallo, wir waren eigentlich begeisterte Mitfahrer bei DeinBus. Nachdem wir gehört hatten, dass der Bus von Stuttgart nach Villingen-Schwenningen am Montagabend nicht fährt, haben wir unsere Reise auf Donnerstag verschoben. Aber April/April, auf einmal fuhr dieser auch nicht am Donnerstagabend. Wenn ein Flug gebucht wird, muß man unter Umständen schon 3 – 4 Monate vorher wissen, welcher Fahrplan gilt. Mußten bereits 2 x kurzfristig nach einer Abholmöglichkeit suchen. Wenn sich das bessert, fahren wir gerne wieder mit dem Bus.
    Übrigens waren die Busfahrer sehr , sehr nett und freundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.