#Neuanstrich: Der 5. Wochenbericht zur DeinBus.de-Qualitätsoffensive

Vor fünf Wochen haben wir die DeinBus.de-Qualitätsoffensive gestartet: Unseren #Neuanstrich, der Deine Busfahrt von der Buchung bis zur Gepäckausgabe perfektionieren soll. Seither stellen wir Dir verschiedene Neuerungen vor, fragen Dich nach Deiner Meinung und nach Deinen Wünschen. Unsere wöchentlichen Berichte auf dem Blog fassen die in der jeweils vorherigen Woche auf Facebook, Instagram und Twitter vorgestellten Innovationen zusammen und setzen sich mit Deinen Vorschlägen auseinander. Sie dienen als Dialog und sollen Dich auf den Prozess zu Deiner perfekten Busfahrt mitnehmen.

Fünf Wochen lang stellen wir Dir bereits etliche Neuerungen rund um Deine Fahrt mit DeinBus.de vor. Wir haben beispielsweise Deine WLAN-Verbindung im Bus verbessert, stellen Dir kostenlose Filme, Serien und Musik an Bord zur Verfügung oder bieten Dir günstig Snacks und Getränke auf Deiner Fahrt an. Unser #Neuanstrich nimmt aber noch kein Ende. Wir arbeiten weiter hart an uns und freuen uns über Deine Wünsche und Vorschläge, Dein Lob und Deine Kritik, damit wir Deine Fahrt künftig noch besser machen können. So haben wir auch diese Woche wieder einige Neuerungen in petto, die wir Dir in unserem dieswöchigen Bericht vorstellen möchten.

2015_Facebook_Titelbild_Woche_V

Was Du Dir wünschst:

Wie in jeder Woche möchten wir auch in dieser Woche wieder Anregungen aufgreifen, die uns zu unserem #Neuanstrich erreicht haben. Zuletzt setzten wir uns beispielsweise mit Deinem Wunsch nach mehr Zahlungsmöglichkeiten auf www.DeinBus.de, Deinem Wunsch nach Steckdosen oder Deinem Wunsch nach einem Unterhaltungsangebot an Bord auseinander – in dieser Woche thematisieren wir einen der am häufigsten genannten Vorschläge unserer Mitfahrer.

Du wünschst Dir eine DeinBus.de-App oder eine mobile Website.
Der Wunsch nach einer DeinBus.de-App oder einer mobilen Website zählt zu den häufigsten Nachfragen, die uns im Zuge unseres #Neuanstrichs erreicht haben. So schreiben zwei unserer Mitfahrer beispielsweise:

„DeinBus.de muss mobil werden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Unternehmen das Ganze schon angeht und ich weiß, dass es nicht einfach ist (…). Ich sage nur: Keep it simple. Es muss nur funktionieren!“ – Andreas

„Ich find es sehr nervig, für jede Busgesellschaft (…) mein Handy gleich mit einer sperrigen App zumüllen zu müssen; eine mobilfreundliche Seite für den Smartphone-Browser würde für meine Zwecke vollkommen ausreichend und funktioniert darüber hinaus plattformübergreifend.“ – Natalie

Buchungen sollen über die App oder die mobile Website vorgenommen, Fahrpläne abgerufen und Haltestelleninformationen eingesehen werden können. Wir wissen, dass unsere aktuelle Website mehr nach Windows 98 als nach der Internetaffinität aussieht, die unser Name verspricht. Sie ist deshalb eine der Baustellen, die wir in naher Zukunft angehen werden. Auf Reisen nutzen wir selbst mobile Services für Buchungen oder um Informationen einzuholen und können Deinen Wunsch entsprechend ohne Frage nachvollziehen. Dem #Neuanstrich unseres Online-Auftritts räumen wir deshalb fortan eine hohe Priorität ein. Welche Inhalte sind Dir dabei wichtig? Welche Funktionen sollte eine DeinBus.de-App haben?

Was wir bereits für Dich umsetzen:

Wir unterhalten Dich.2015_09_16_Zeitschriften_Instagram
Wir wissen, dass lange Busfahrten langweilig sein können. Die Betonung liegt dabei auf können; um dieser Langeweile vorzubeugen, steht Dir in unseren Bussen nämlich eine Auswahl an Büchern und seit einigen Wochen auch unser Unterhaltungsprogramm mit kostenlosen Filmen, Serien und Musik zur Verfügung. Falls Dir all das nicht genügt, findest Du neuerdings auch Zeitschriften an Deinem Sitzplatz in der Sitztasche vor Dir. Auf Deiner Fahrt kannst Du nun also die neusten Ausgaben der freundin, der connect oder der abenteuer und reisen lesen und sie im Anschluss sogar mit nach Hause nehmen. Da es uns aber schließlich um Deiner Unterhaltung geht, interessiert uns, welche Zeitschriften Du am liebsten an Bord durchstöbern würdest? Mit welcher Lektüre vergeht die Zeit für Dich wie im Flug?

Wir versorgen Dich.
Vor drei Wochen haben wir Dir unser Snack- und Getränkeangebot vorgestellt, das Du seither in unseren Bussen findest. Sollte Dich also der kleine Hunger oder Durst überkommen, kannst Du Dich zwischendurch beispielsweise mit einem PICK UP! oder einem kühlen Blonden stärken. Wir planen, es aber nicht nur bei kleinen Snacks zu belassen, sondern auch für den größeren Hunger gewappnet zu sein. Schließlich bleibt vor der Abfahrt nicht immer die Zeit für ein ausgiebiges Essen oder das Schmieren einer Butterstulle und hungrig erscheint die Fahrt schnell länger als sie eigentlich ist.
Aus diesem Grund testen wir auf einigen Strecken verschiedene Lunchboxen, die Deinen Hunger stillen sollen. Diese enthalten jeweils zwei Komponenten: ein Sandwich und eine süße Kleinigkeit. Der Prozess bis zur finalen Auswahl, die wir Dir an Bord testen und anbieten möchten, war lang. Fast das ganze Team hat sich im Büro durch etliche Sandwichvariationen probiert, an massig Erfrischungstüchern geschnüffelt und durch sämtliche Süßigkeiten geschlemmt. Vier Kombinationen haben uns letztlich überzeugt:2015_09_18_Verkostung_Instagram

1. Roggenbrot mit Schinken und Emmentaler + Milka Donut.
2. Walliserbrot mit Putensalami und Cheddar + Milka Donut.
3. Mehrkornsandwich mit Emmentaler und Kräuterfrischkäse + Milka Donut.
4. Weizensandwich mit Oliventapenade und Mozarella + Milka Donut.

Du siehst, vom Milka Donut waren wir allesamt begeistert. Es stellt sich nur die Frage, ob Du unsere Auswahl genauso gut findest? Was hältst Du von Lunchboxen an Bord? Was würdest Du dafür zahlen? Und was würdest Du am liebsten auf Deiner Fahrt essen?

Wie geht es weiter:

Auch in der nächsten Woche treiben wir unseren #Neuanstrich voran. Sichere Dir weiterhin auf www.DeinBus.de Dein kostenloses Ticket und teste unsere Qualitätsoffensive ausgiebig! Wir freuen uns über die Rückmeldung zu Deiner Fahrt!

Teile auch weiterhin Deine Meinungen, Deine Wünsche und Deine Anregungen in den Kommentaren oder auf Facebook, Instagram oder Twitter mit #Neuanstrich mit uns! Was können wir noch tun, um Deine Busfahrt zur perfekten Busfahrt zu machen?

#Neuanstrich: Der 4. Wochenbericht zur DeinBus.de-Qualitätsoffensive

Vor vier Wochen haben wir die DeinBus.de-Qualitätsoffensive gestartet: Unseren #Neuanstrich, der Deine Busfahrt von der Buchung bis zur Gepäckausgabe perfektionieren soll. Seither stellen wir Dir verschiedene Neuerungen vor, fragen Dich nach Deiner Meinung und nach Deinen Wünschen. Unsere wöchentlichen Berichte auf dem Blog fassen die in der jeweils vorherigen Woche auf Facebook, Instagram und Twitter vorgestellten Innovationen zusammen und setzen sich mit Deinen Vorschlägen auseinander. Sie dienen als Dialog und sollen Dich auf den Prozess zu Deiner perfekten Busfahrt mitnehmen.

Seit der vergangenen Woche bieten wir Dir auf vielen Strecken kostenfreie Tickets an, damit Du alle Neuerungen, die wir Dir zuletzt vorgestellt haben, auf Herz und Nieren testen kannst. Die ersten Testfahrer waren bereits bei uns an Bord und haben uns Rückmeldung gegeben. Wir freuen uns über jede Nachricht von neuen und langjährigen Mitfahrer. Diese Aktion soll dem Austausch dienen. Wir möchten, dass Du uns nach Deiner Fahrt Deine Wünsche und Vorschläge, Dein Lob und Deine Kritik nennst, damit wir Deine Fahrt künftig noch besser machen können. Wir haben noch kostenlose Fahrten verfügbar – probiere doch auch Du uns mal aus! Was wir diese Woche noch vorangetrieben haben? Lies es in unserem Wochenbericht!

2015_Facebook_Titelbild_Woche_IV

Was Du dir wünschst:

Wie üblich möchten wir im Wochenbericht Deine Vorschläge und Fragen thematisieren. In den letzten Wochen sprachen wir beispielsweise über Deinen Wunsch nach Steckdosen, Deinen Wunsch nach einer schnellen Internetverbindung an Bord oder Deinen Wunsch nach der Zahlung per Lastschrift – und auch diese Woche möchten wir uns wieder mit Deinen Rückmeldungen auseinandersetzen.

Du fragst Dich, weshalb wir Dich Duzen.
Während unseres #Neuanstrichs hat uns gehäuft die Frage erreicht, weshalb wir unsere Fahrgäste am Telefon, in Mails oder in Kommentaren allgemein duzen. Dass wir Dich mit „Du“ ansprechen, ist Teil unserer Unternehmensphilosophie. Für diese Anredeform haben wir uns insbesondere aus zwei Gründen entschieden. Zum einen möchten wir damit unterstreichen, dass die Nähe zu und der Austausch mit unseren Fahrgästen bei uns höchste Priorität hat. Das „Du“ baut schneller Barrieren ab; Du sollst Dich dadurch bei uns willkommen und an Bord wohl fühlen. Zum anderen möchten wir mit dem Duzen erreichen, dass Du Dich gleichwertig und gleichberechtigt bei DeinBus.de fühlst – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Besitz. Duzen bedeutet für uns in diesem Zusammenhang keinen Mangel an Respekt – im Gegenteil: Duzen ist für uns eine Wertschätzung der Fahrgäste. Wir sprechen deshalb auch nicht von „Kunden“, sondern von „Fahrgästen“, die keine anonymen Mitfahrer, sondern Gleichgesinnte sind.
Für die von uns gewählte Umgangsform erhalten wir häufig positive Rückmeldungen; solltest Du dennoch lieber mit „Sie“ angesprochen werden, teile uns das gerne mit und wir werden Dich künftig siezen. Denn ob „Du“ oder „Sie“: Wir nehmen unsere Aufgaben sehr ernst und geben täglich unser Bestes, um jeden glücklich und sicher ans Ziel zu bringen.

Was wir bereits für Dich umsetzen:

2015_09_09_Zahlungsmethode_v1_FacebookWir machen Deine Buchung noch leichter.
In unserem letzten Wochenbericht haben wir es bereits angekündigt, nun kannst Du es nutzen: Seit dieser Woche stehen Dir bei Deiner Buchung auf www.DeinBus.de mehr Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung! Für alle, die den Wunsch nach der Zahlung per Lastschrift geäußert haben, wird dies besonders erfreulich sein: Bei Online-Buchungen kannst Du ab sofort nämlich wieder per Bankeinzug zahlen! Künftig kannst Du auf www.DeinBus.de also per Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal, SEPA-Lastschrifteinzug oder Rechnung zahlen. Die Zahlungen per Rechnung und Backeinzug werden dabei künftig über unseren Partner Klarna abgewickelt, einem sicheren Zahlungsanbieter, der mit vielen großen Online-Shops kooperiert.

2015_09_09_WhatsApp_InstagramWir sind immer für Dich da.
Nicht nur unser #Neuanstrich zeigt, dass uns der Kontakt zu unseren Fahrgästen besonders am Herzen liegt – auch unser Fahrgastservice und unser Social-Media-Team geben immer ihr Bestes, um Deine Fragen so schnell wie möglich zu bearbeiten und Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Uns ist es ein großes Anliegen, immer für Dich erreichbar zu sein. Deshalb haben wir in den letzten Wochen unsere Kontaktmöglichkeiten ausgebaut, damit Du uns noch schneller und einfacher kontaktieren kannst. Weil es heutzutage eines der beliebtesten Kommunikationsmittel ist, erreichst Du uns nun auch ganz bequem über WhatsApp! Wir stehen Dir fortan also per WhatsApp, Facebook, Instagram, Twitter, Mail an info@deinbus.de und von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr telefonisch unter 069 / 17 53 73 200 zur Verfügung! Welche Kontaktmöglichkeiten fehlen Dir noch? Möchtest Du mit uns tindern oder snappen? 😉

2015_10_09_Steckdose_FacebookWir versorgen Dich mit Strom.
Unser #Neuanstrich zeigt uns jede Woche neu, wo Du rund um Deine Busfahrt Prioritäten setzt. Wir haben in den letzten Wochen in Erfahrung bringen können, dass Dir Steckdosen an Bord zum Laden Deines Laptops, Deines Handys oder Deines Tablets besonders wichtig sind. Zurzeit gibt es in unseren Bussen unterschiedliche Ausstattungen: Es gibt Busse mit Steckdosen an jedem Sitzplatz, Busse mit Steckdosen an jedem Sitzplatzpaar, Busse mit Steckdosen in jeder Sitzreihe oder Busse mit Steckdosen an zentralen Plätzen. Unsere Busfahrer helfen Dir immer gerne weiter, solltest Du unsicher sein, ob Dein Bus mit Steckdosen ausgestattet ist. Dem Wunsch nach mehr Steckdosen an Bord gehen wir bei Bussen mit bis dato wenigen Steckdosen aktuell nach und holen Angebote zur Nachrüstung ein.

Wie geht es weiter:

Auch in der nächsten Woche treiben wir unseren #Neuanstrich voran. Sichere Dir also unter www.DeinBus.de Dein kostenloses Ticket, um unseren #Neuanstrich ausgiebig zu testen! Wir freuen uns über die Rückmeldung zu Deiner Fahrt.

Teile auch weiterhin Deine Meinungen, Deine Wünsche und Deine Anregungen in den Kommentaren oder auf Facebook, Instagram oder Twitter mit #Neuanstrich mit uns! Was können wir noch tun, um Deine Busfahrt zur perfekten Busfahrt zu machen?

#Neuanstrich: Der 3. Wochenbericht zur DeinBus.de-Qualitätsoffensive

Vor drei Wochen haben wir die DeinBus.de-Qualitätsoffensive gestartet: Unseren #Neuanstrich, der Deine Busfahrt von der Buchung bis zur Gepäckausgabe perfektionieren soll. Seither stellen wir Dir verschiedene Neuerungen vor, fragen Dich nach Deiner Meinung und nach Deinen Wünschen. Unsere wöchentlichen Berichte auf dem Blog fassen die in der jeweils vorherigen Woche auf Facebook, Instagram und Twitter vorgestellten Innovationen zusammen und setzen sich mit Deinen Vorschlägen auseinander. Sie dienen als Dialog und sollen Dich auf den Prozess zu Deiner perfekten Busfahrt mitnehmen.

Unser #Neuanstrich ist bereits in vollem Gange – jetzt legen wir aber erst so richtig los! Denn wir wollen Dir nicht nur die Neuerungen vorstellen, sondern Du sollst sie testen! Deshalb steht die vergangene Woche unter dem Motto „Wir geben einen aus und stellen Dir 12.820 Tickets gratis zur Verfügung.“ Die Idee kam von unserem Chef und Kollegen Tillmann Raith, Tillmann meint: „Viel reden kann jeder. Die Mitfahrer sollen sich selbst überzeugen und uns Rückmeldung zu ihrer Fahrt geben. So können wir uns bestmöglich kontinuierlich verbessern.“ Gesagt, getan – und jetzt sind es sogar 12.820 statt 10.000 Fahrten.

Was sonst noch letzte Woche passiert ist? Lies es in unserem dieswöchigen Wochenbericht zum #Neuanstrich. Viel Spaß dabei!

2015_Facebook_Titelbild_Woche_III

Was Du Dir wünschst:

Wie üblich möchten wir im Wochenbericht Deine Vorschläge und Fragen thematisieren. In den letzten Wochen sprachen wir beispielsweise über Deinen Wunsch nach Steckdosen, Deinen Wunsch nach einer schnellen Internetverbindung an Bord oder Deine Streckenwünsche – diese Woche setzen wir uns mit weiteren Rückmeldungen auseinander.

Du wünschst Dir die Bezahlung per Lastschrift (zurück).
Bis vor einiger Zeit konntest Du Buchungen über unsere Website per Lastschrift bezahlen. Vor etwa einem Jahr haben wir diese Zahlmöglichkeit eingestellt. Dies hatte einen Grund: Bei Buchungen per Lastschriftverfahren haben sich Betrugsfälle stark gehäuft; Lastschriften wurden absichtlich platzen gelassen, vorsätzlich falsche Kontodaten (in einem Fall wurden beispielsweise die Kontodaten einer kirchlichen Gemeinde eingegeben), Fahrten aber dennoch angetreten. Für uns hat dies nicht nur einen kaum stemmbaren Berg an Bank- und Mahngebühren bedeutet, sondern auch viel Frust. Während Du ehrlich für Deinen Platz im Bus gezahlt hast, haben andere die gleiche Leistung in Anspruch genommen, jedoch ohne einen Cent dafür zu zahlen. Aus diesem Grund gibt es die Option zur Lastschriftzahlung seither nur noch bei telefonischen Buchungen. Mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder iDeal kannst Du nach wie vor auf www.DeinBus.de zahlen.
Während der letzten Monate, insbesondere aber auch während unseres #Neuanstrichs haben uns eine Menge Anrufe, Mails und Kommentare erreicht mit der Bitte, das Lastschriftverfahren bei Online-Buchungen wieder einzuführen. Wir verstehen den Wunsch absolut und können nun verraten, dass wir mit Hochdruck an einer neuen Lösung arbeiten! In den nächsten Wochen kannst Du Dich entsprechend auf neue Zahlungsarten freuen! 🙂

Du wünschst Dir die Beibehaltung unserer persönlichen Busansagen.
Während andere Fernbusunternehmen ihre Durchsagen ausschließlich automatisiert per Band abspielen, setzen wir auf Ansagen unserer Busfahrer. Wir möchten, dass Du persönlich an Bord begrüßt und verabschiedet wirst und Dir alle Informationen zu Deiner Fahrt und Angebote im Bus in direktem Kontakt vorgestellt werden. Dein Busfahrer ist Dein Ansprechpartner an Bord und tritt dank unserer individuellen Durchsagen auch als dieser auf. In unseren regelmäßigen Fahrerschulungen halten wir unserer Fahrer deshalb dazu an, alle Informationen an Bord persönlich zu kommunizieren. Dafür halten wir natürlich einen Leitfaden mit den wichtigsten Punkten für unsere Fahrer bereit, aber setzen zudem auf die Individualität unserer Busfahrer. So erhält jede Ansage eine persönliche Note.
Während unseres #Neuanstrichs haben wir viel Lob für dieses Verfahren erhalten. Wir freuen uns sehr, dass unsere Ansagen so gut bei Dir ankommen und haben Dein Lob natürlich an unsere Fahrer weitergeleitet. Überzeug Dich doch selbst einmal von den Ansagen von Alex, Willi, Andi und Co!

Was wir bereits für Dich umsetzen:

2015_08_31_Titelbild_12820_Sitzplätze_webedtionWir geben einen aus.
In der Ankündigung unseres #Neuanstrichs haben wir eine große Überraschung versprochen; in dieser Woche haben wir sie umgesetzt: Wir verschenken 12.820 kostenlose Fahrten im DeinBus.de-Streckennetz! Unseren #Neuanstrich sollst Du schließlich nicht nur online verfolgen, sondern auf Herz und Nieren testen. Die Idee hast Du unserem lieben Chef und Kollegen Tillmann Raith zu verdanken. Zitat: „Viel reden kann jeder. Die Mitfahrer sollen sich selbst überzeugen und uns Rückmeldung zu ihrer Fahrt geben.“ Gesagt, getan. Auf vielen Verbindungen kannst Du nun kostenlose Tickets ergattern, so zum Beispiel zwischen München und Frankfurt, Heidelberg und Stuttgart, München und Stuttgart oder Frankfurt und Marburg. Weitere Infos findest Du hier: www.deinbus.de/kostenlos.

 

2015_09_01_ToilettenausstattungWir sorgen für Komfort.
Unser #Neuanstrich soll Deine Busfahrt so angenehm wie möglich gestalten. Komfort spielt dabei eine entscheidende Rolle. Damit Du Dich bei uns an Bord noch mehr zuhause fühlst, planen wir unsere Bordtoiletten nicht nur mit dem Nötigsten auszustatten, sondern auch die Pflegeartikel parat zu halten, die Du während Deiner Fahrt benötigst. Dein Freund holt Dich an Deinem Zielort ab und Du möchtest Dir vorher noch einmal die Nase pudern? Du bist direkt nach dem Fußballtraining in den Bus gestiegen und möchtest Deinen Schweiß mit Deo übertünchen? Bei langen Reisen möchtest Du Deine Hände zwischendurch mit Desinfektionstüchern reinigen? Welche Kosmetik- und Toilettenartikel brauchst Du an Bord? Wir möchten unsere Busse mit einer Auswahl an Produkten ausstatten.

2015_08_18_Bordheft

Wir informieren Dich.
Jeden Monat informiert Dich unser Bordheftchen über Linienstarts, Neuigkeiten aus dem Büro oder Neuerungen rund um Deine Busfahrt und unterhält Dich mit Rätseln, lustigen Geschichten oder Gewinnspielen. Im August hat unser Bordheftchen nach fast drei Jahren einen #Neuanstrich bekommen und erstrahlt seither in neuem Design. Schau doch bei Deiner nächsten Fahrt mal rein und sag uns Deine Meinung! Du findest ein Exemplar an jedem Platz in der Sitztasche vor Dir. Welche Themen würdest Du gerne im nächsten Bordheftchen lesen?

Wie geht es weiter:

Auch in der nächsten Woche treiben wir unseren #Neuanstrich voran. Sichere Dir jetzt unter www.DeinBus.de Dein kostenloses Ticket, um unseren #Neuanstrich ausgiebig zu testen!  Wir freuen uns über die Rückmeldung zu Deiner Fahrt. War alles zu Deiner Zufriedenheit? Was hat Dir gefallen, was nicht? Erzähle uns, was Du magst oder was Dir stinkt!

Teile auch weiterhin Deine Meinungen, Deine Wünsche und Deine Anregungen in den Kommentaren oder auf Facebook, Instagram oder Twitter mit #Neuanstrich mit uns! Was können wir noch tun, um Deine Busfahrt zur perfekten Busfahrt zu machen?

#Neuanstrich: Der 2. Wochenbericht zur DeinBus.de-Qualitätsoffensive

Vor zwei Wochen haben wir die DeinBus.de-Qualitätsoffensive gestartet: Unseren #Neuanstrich, der Deine Busfahrt von der Buchung bis zur Gepäckausgabe perfektionieren soll. Seither stellen wir Dir verschiedene Neuerungen vor, fragen Dich nach Deiner Meinung und nach Deinen Wünschen. Unsere wöchentlichen Berichte auf dem Blog fassen die in der jeweils vorherigen Woche auf Facebook, Instagram und Twitter vorgestellten Innovationen zusammen und setzen sich mit Deinen Vorschlägen auseinander. Sie dienen als Dialog und sollen Dich auf den Prozess zu Deiner perfekten Busfahrt mitnehmen.

Auch in dieser Woche haben uns wieder viele Nachrichten zu unserem #Neuanstrich erreicht. Wir sammeln nach wir vor jede Anregung, grübeln über den eingereichten Ideen und geben jedes Lob weiter. Wir sehen immer klarer, wie Du Dir Deine perfekte Busfahrt vorstellst und diskutieren intern die verschiedenen Themen und deren Umsetzung durch. Parallel dazu stellen wir Dir Erarbeitetes vor und freuen uns über Deine Rückmeldungen zu unseren Neuerungen. Unser #Neuanstrich nimmt Formen an und wir nähern uns dank Deiner Mitarbeit zunehmend Deinen Wünschen!
2015_Facebook_Titelbild_Woche_II

Was Du Dir wünschst:

Wie üblich möchten wir in unserem Wochenbericht Deine Vorschläge und Fragen thematisieren. Vergangene Woche sprachen wir über Deinen Wunsch nach Steckdosen, nach einem stabilen WLAN-System und Dein Lob an unsere Fahrer – diese Woche setzen wir uns mit weiteren Rückmeldungen auseinander.

1. Du möchtest Dein Haustier mit auf die Reise nehmen.
Viele Nachrichten haben uns zu den lieben Vierbeinern und deren Mitnahme im Bus erreicht. Es ist so: Zu unseren Anfängen haben wir Susi und Strolch gemeinsam mit Dir von A nach B gefahren. Nach reichlichen Überlegungen haben wir uns vor einigen Jahren aber dafür entschieden, keine Haustiere mehr in unseren Bussen mitzunehmen.

Der ausschlaggebende Grund hierfür sind Tierhaar-Allergien, die bei Fahrgästen auftreten und schlimmstenfalls allergische Schocks hervorrufen können. Wir wissen auch, dass die Mitnahme von Haustieren beispielsweise in der Bahn oder im Flugzeug möglich ist, im Vergleich zu diesen beiden Verkehrsmitteln ist der Bus allerdings ein „kleinerer Raum“. In der Bahn können Fahrgäste mit Allergien oder Besitzer mit Tieren problemlos das Abteil wechseln und niemand fühlt sich gestört. Auch in einem Mittelstrecke-Flugzeug kann man eine ausreichend große Entfernung aufbauen. Im Bus geht das leider nicht.

Zwar könnten wir Deinen Liebling in einer Box im Gepäckraum unterbringen; dagegen haben wir uns aber zum Wohl der Tiere entschieden.

2. Du möchtest mit DeinBus.de Neuland betreten.
Wir bauen unser Streckennetz kontinuierlich aus und planen dabei Wünsche von Mitfahrern ein. Im Zuge des Neuanstrichs haben uns viele Linienwünsche erreicht: Viele möchten in die Hauptstadt, viele durch ländlichere Gegenden fahren. Wir sammeln jeden Vorschlag und leiten ihn direkt an unsere Netzplanung weiter. Dort werden Deine Vorschläge auf Herz und Nieren geprüft und überlegt, wie und wann diese umsetzbar sind. Unsere Bitte daher an Dich: Erzähle uns auf Facebook, auf Instagram, auf Twitter oder hier in den Kommentaren von Deinen Streckenwünschen und gestalte das DeinBus.de-Streckennetz mit.

 

Was wir bereits für Dich umsetzen:

Wir unterhalten Dich.
Mit unserem neuen WLAN-System, welches wir Dir letzte Woche bereits vorgestellt haben, gibt es ein Unterhaltungs-Programm gratis für Dich dazu. An die 30 Filme wie beispielsweise (500) Days of Summer, Black Swan, Ice Age 3 +4 , Little Miss Sunshine oder Slumdog Millionaire warten im Bus auf Dich. Außerdem gibt es Serien wie zum Beispiel How I met your mother oder Futurama. Du schließt lieber die Augen und hörst Musik? Dann wähle einen unserer Musik-Kanäle.

Im Bild rechts siehst Du die Startseite der Benutzeroberfläche unseres Unterhaltungs-Systems. Es funktioniert ganz einfach:Entertainment_Mediacenter_Startseite

  • In der Leiste ganz oben: Dort kannst Du auf Filme, Musik und Serien zugreifen.
  • Im gelben Kasten in der Mitte: Hier kannst Du Dich mit dem „Neuland“ bzw. dem Internet verbinden. Sobald Du dies getan hast, kannst Du nach Lust und Laune surfen. Insgesamt stehen Dir für das Surfen im Internet 125 MB pro Fahrt zur Verfügung. Für die Nutzung des Unterhaltungsangebots gehen dabei keine „MB verloren“, da Filme & Co. lokal auf dem Server gespeichert sind und direkt von diesem abgerufen werden.
  • Übrigens: Bei einem „regulären“ privaten Daten-Mobilfunktarif hat man 500 MB im Monat zur Verfügung. 125 MB pro Fahrt sollten somit für ein entspanntes Surfen im Internet ausreichen.

Kleiner Zahlen-Fakt am Rande: 90% aller bisherigen Im-Bus-WLAN-Nutzer haben weniger als 20 MB pro Fahrt in Anspruch genommen. Insgesamt standen die bereits erwähnten 125 MB zur Verfügung

Wir versorgen Dich.
2015_08_26_Snacks_InstagramGegen den Durscht (oder auch „Dorscht“) haben wir beispielsweise Gerolsteiner Wasser, Apfelschorle, Cola, Fanta und Sprite im Angebot. Für alle, die am Abend ein kühles Blondes genießen möchten, gibt es regionales Bier. Je nach Strecke, auf welcher Du unterwegs bist, gibt es Tegernseer oder Kölsch.

Für den kleinen Appetit kannst Du Dir beim Busfahrer ein leckeres Pick up!, ein sättigendes Corny, krosse TUC-Cracker oder knackige NicNacs kaufen.

Was sagst Du zur Auswahl? Was sollte Deiner Meinung nach nicht fehlen?

 

Wir bauen für Dich aus.
Gute Nachrichten für alle Freiburger, Offenburger, Kehler, Saarbrücker, Trierer, Koblenzer, Bonner und Kölner: Wir erweitern unsere Fernbus-Strecke Freiburg – Offenburg – Kehl – Straßburg – Saarbrücken – Trier jetzt weiter in den Norden und zwar nach Koblenz, nach Bonn und zum Flughafen Köln/Bonn. 🙂
2015_08_27_Facebook_Werbung_Koblenz

Wie geht es weiter:

Nächste Woche gibt es eine große Überraschung für alle DeinBus.de-Mitfahrer. 🙂 Wir werden darüber hinaus weiter fleißig am #Neuanstrich arbeiten und Dir alle Neuerungen wie gewohnt hier im Blog präsentieren . Sei gespannt, was wir noch Weiteres für Dich in petto haben.

Teile auch weiterhin Deine Meinungen, Deine Wünsche und Deine Anregungen in den Kommentaren oder auf Facebook, Instagram oder Twitter mit #Neuanstrich mit uns! Was können wir noch tun, um Deine Busfahrt zur perfekten Busfahrt zu machen?

#Neuanstrich: Der 1. Wochenbericht zur DeinBus.de-Qualitätsoffensive

In dieser Woche haben wir die DeinBus.de-Qualitätsoffensive gestartet: Unseren #Neuanstrich, der Deine Busfahrt von der Buchung bis zur Gepäckausgabe perfektionieren soll. In den nächsten Wochen stellen wir Dir etliche Neuerungen vor, fragen Dich nach Deiner Meinung und nach Deinen Wünschen. Unsere wöchentlichen Berichte auf dem Blog fassen die in der jeweils vorherigen Woche auf Facebook, Instagram und Twitter vorgestellten Innovationen zusammen und setzen sich mit Deinen Vorschlägen auseinander. Sie dienen als Dialog und sollen Dich auf den Prozess zu Deiner perfekten Busfahrt mitnehmen.

Mit dem Start unserer Qualitätsoffensive hat uns eine Vielzahl an Fragen, Anregungen, Lob und Kritik erreicht. Wir sind überwältigt von so vielen Rückmeldungen und möchten deshalb im Namen unseres gesamten Teams zunächst „Danke!“ sagen. Wir lesen jeden Kommentar, der uns zu unserem #Neuanstrich auf dem Blog, auf Facebook, Instagram, Twitter oder per Mail erreicht und sammeln, kategorisieren und werten Deine Nachrichten aus. So sehen wir, was Dir an DeinBus.de besonders gefällt oder was Dir am meisten fehlt, und können entsprechend handeln. Deine Meinung als Fahrgast steht bei uns im Mittelpunkt und hat nicht nur bei unserem #Neuanstrich höchste Priorität.

#Neuanstrich - Erster Wochenbericht

 

Was Du Dir wünschst:

Der #Neuanstrich hat uns in der letzten Woche drei Dinge besonders vor Augen geführt, die wir aufgrund der Vielzahl ihrer Nennungen in unserem ersten Wochenbericht thematisieren möchten:

1. Du wünschst Dir Steckdosen an Deinem Sitzplatz.
Wir selbst wissen Steckdosen auf Reisen zu schätzen, schließlich sind Smartphone, Laptop und Tablet heutzutage ständige Begleiter.
Zurzeit gibt es in unseren Busse unterschiedliche Steckdosen-Ausrüstungen: Es gibt Busse mit Steckdosen an jedem Sitzplatz, Busse mit Steckdosen an jedem Sitzplatzpaar, Busse mit Steckdosen in jeder Sitzreihe oder Busse mit Steckdosen an zentralen Plätzen. So bietet Dir beispielsweise unser Bus auf der Strecke Marburg – Gießen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Erlangen – Ingolstadt – München eine Steckdose an jedem Sitzplatz oder unser Bus auf der Strecke Aachen – Köln – Flughafen Köln/Bonn – Bonn – Limburg – Frankfurt – Heidelberg – Heilbronn – Stuttgart eine Steckdose pro Sitzplatzpaar. Solltest Du Dir unsicher sein, ob der Bus auf Deiner Fahrt Steckdosen an Bord hat, hilft Dir unser Busfahrer gerne weiter. Dem Wunsch nach mehr Steckdosen an Bord werden wir bei Bussen mit bis dato wenigen Steckdosen in jedem Fall nachgehen und ein Angebot zur Nachrüstung einholen.

2. Du magst unsere Busfahrer genauso gerne wie wir.
Wir freuen uns besonders darüber, dass unsere Busfahrer große Beliebtheit bei Dir genießen! Wir stehen selbst nahezu täglich mit ihnen in Kontakt, begrüßen und bekochen sie bei unseren Fahrerschulungen in unserem Büro, sehen sie regelmäßig in unseren Bussen und geben ihnen jedes Lob unserer Mitfahrer weiter. Deshalb sei gesagt: Liebe DeinBus.de-Fahrer, Ihr macht einen großartigen Job! Wir sind stolz, dass wir mit Euch zusammenarbeiten dürfen!

3. Du wünschst Dir eine stabile WLAN-Verbindung an Bord.
Dass unser WLAN-System an Bord eine Generalüberholung benötigt, haben wir bereits in den letzten Monaten festgestellt und deshalb hart daran gearbeitet. Wie der Stadt der Dinge ist, kannst Du im Folgenden lesen.

 

Was wir bereits für Dich umsetzen:

Wir verbessern Deine Internetverbindung: Passend zu Deinem Wunsch nach einer stabilen Internetverbindung an Bord, haben wir in den letzten Wochen unser WLAN-System generalüberholt. 2015_08_18_WLAN In etwa 75 Prozent unserer Busse findest Du die DeinBus.de-Datenautobahn nun mit LTE-Geschwindigkeit und Telekom-Netzabdeckung. Damit das Datenvolumen für alle Fahrgäste an Bord bis zum Ende des Monats reicht, stehen jedem Fahrgast pro Fahrt und pro Gerät 125 MB zum Surfen zur Verfügung. Das bedeutet: Fährst Du z.B. an einem Freitag hin und am Sonntag wieder zurück, stehen Dir jeweils 125 MB, also insgesamt 250 MB zur Verfügung. Ein kleiner Vergleich: ein „regulärer“ mobiler Datentarif beträgt 500 MB im Monat.

Aber keine Sorge: Für Mitfahrer, die sich die Fahrzeit gerne online mit Filmen oder Serien vertreiben, haben wir bereits ein Ass im Ärmel, das wir Dir demnächst präsentieren werden! Hast Du unser neues WLAN-System bereits ausprobiert?

 

Wir bauen unsere Flotte aus: 2015_08_19_BusfolierungWir haben Zuwachs bekommen – einen richtigen Wonneproppen, 1285 cm groß und 13000 kg schwer! Seit einigen Wochen haben wir einen Van Hool Altano T917 in unserer DeinBus.de-Flotte. Als zertifizierter 5-Sterne-Bus bietet er Dir unter anderem Ledersitze, einen breiten Sitzplatzabstand und ein Panorama-Glasdach, das neue WLAN-System selbstverständlich nicht zu vergessen. Unterwegs ist unser Luxus-Schlitten auf der Strecke München – Stuttgart – Tübingen – Heilbronn – Heidelberg – Frankfurt.

 

Wir sind für Dich vor Ort: Kunden- und Produktnähe sind uns besonders wichtig. Deshalb kannst Du uns fast wöchentlich am und im Bus antreffen. Dort bringen wir Neuerungen mit, testen diese aus, sprechen mit Dir über Deine Erfahrungen und Deine Wünsche und erkundigen uns nach dem Wohlbefinden unserer Busfahrer. Wer nur im Büro sitzt, kann leicht der Betriebsblindheit verfallen. Wir wirken dem entgegen! Was sollte Deiner Meinung nach bei keiner Busvisite fehlen?

2015_08_21_Busvisite

Wie geht es weiter:

Auch in der nächsten Woche treiben wir unseren #Neuanstrich mit großen Schritten voran und werden Dir einige Neuerungen präsentieren. Sei gespannt, was wir noch Weiteres für Dich in petto haben. 🙂

Teile auch weiterhin Deine Meinungen, Deine Wünsche und Deine Anregungen in den Kommentaren oder auf Facebook, Instagram oder Twitter mit #Neuanstrich mit uns! Was können wir noch tun, um Deine Busfahrt zur perfekten Busfahrt zu machen?

 

#Neuanstrich: Die DeinBus.de-Qualitätsoffensive

Als Dein Bus fahren wir Dich seit 2009 von A nach B und haben Dir mit unserem Sieg gegen die Deutsche Bahn vor Gericht günstigen Fernverkehr in Deutschland ermöglicht. Seither hat sich viel getan: Der Markt wächst, die Nachfrage steigt und die Konkurrenz schläft nicht. Wir lieben unsere Busse. Aber auch diese brauchen irgendwann einen schönen, neuen Anstrich. Einen #Neuanstrich, damit wir auch in Zukunft Dein Bus bleiben.

Ein Neuanstrich beschreibt eine Erneuerung, eine Verbesserung des Bestehenden. In unserem Fall also eine Erneuerung und Verbesserung vom Heck bis zur Stoßstange, vom Einstieg bis zum Ausstieg, von der Buchung bis zur Gepäckausgabe. Genau einen solchen Neuanstrich haben wir uns zur Aufgabe gemacht und möchten ihn gemeinsam mit Dir umsetzen.

2015_07_22_Rado-Bus_Neuanstrich_Bild1

Keine Frage, dieser Bus wurde mit sehr viel Liebe dekoriert. Dennoch benötigt er einen #Neuanstrich! Was darf für Dich beim #Neuanstrich nicht fehlen?

In den letzten Monaten haben wir Vorschläge gesammelt, Ideen auseinander genommen, mit Fahrgästen, Busfahrern und Mitarbeitern gesprochen und uns Anregungen aus sämtlichen Bereichen geholt. Einiges haben wir bereits umgesetzt, Vieles befindet sich in der Bearbeitung und weitere Pläne stehen in den Startlöchern. Inspiriere uns mit Deinen Ideen!

Als unser Fahrgast stehst Du bei uns an erster Stelle. Unser Ziel ist es, Deine Busfahrt angenehmer, abwechslungsreicher und jeden Tag ein bisschen besser zu gestalten. Den Prozess zur perfekten Busfahrt kannst Du in den nächsten Wochen nicht nur begleiten, sondern auch aktiv mitgestalten.

 

Was Dich in den nächsten Wochen beim #Neuanstrich erwartet

Wir stellen vor: In den kommenden Wochen stellen wir Dir unter #Neuanstrich etliche Neuerungen vor, die Dir DeinBus.de seit Kurzem bietet oder künftig bieten wird. Diese kannst Du mehrmals wöchentlich auf unseren Social-Media-Kanälen, wöchentlich auf dem Blog oder kompakt zusammengefasst zweiwöchentlich im Newsletter verfolgen.

Wir fragen Dich: Was hältst Du davon? Wo können wir nachbessern? Was findest Du gut, was schlecht? Teile Deine Gedanken mit uns unter den Posts und Blogartikeln. Wir möchten Dir eine perfekte Busfahrt ermöglichen und können diese am besten mit Deiner Hilfe umsetzen!

Wir wollen Deine Meinung: Jede Rückmeldung hilft uns, unser Angebot in Deinem Sinne weiterzuentwickeln. Erzähl uns von Deinen Wünschen und gestalte den #Neuanstrich mit. Schreibe uns einen oder hunderte Kommentar(e) unter unsere Wochenberichte auf dem Blog oder teile Deine Ideen auf Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #Neuanstrich und werde Teil unseres Veränderungsprozesses!

Wir machen Dich glücklich: Der #Neuanstrich wartet nicht nur mit etlichen Produktverbesserungen auf Dich, sondern hält Ende August auch eine riesige Überraschung für alle Fahrgäste bereit! Sei gespannt!

Wir freuen uns, Dir das neue DeinBus.de zu präsentieren, es gemeinsam mit Dir weiterzuentwickeln und mit Dir in den Dialog zu kommen. Wir möchten, dass DeinBus.de Dein Bus bleibt und geben dafür unser Bestes.

Mit DeinBus.de nach Afrika!

Du wanderst dieses Jahr ausnahmsweise nicht mit dem Rucksack durch die Anden, trinkst einen Sangria nach dem anderen am Ballermann oder durchstreifst alle antiken Museen Roms in alphabetischer Reihenfolge? Kein Problem – Urlaub auf Balkonien kann auch spannend sein! Insbesondere dann, wenn sich Dein Fernweh direkt vor der Haustür stillen lässt.

Vom 23. bis zum 26. Juli macht es das 6. Internationale Afrikafestival in Tübingen möglich. Wie jedes Jahr feiern dort über 20.000 Menschen den afrikanischen Kontinent in seiner Vielfalt an Kultur, Musik, Mode und kulinarischen Spezialitäten. Gepaart mit dem Austausch über das Potential Afrikas hinsichtlich Wirtschaft und Bildung räumt es mit sämtlichen Vorurteilen auf. Die Verbundenheit der Länder wird betont, so beispielsweise durch den Länderschwerpunkt Kamerun, dessen 131-jährige Freundschaft mit Deutschland in diesem Jahr gefeiert wird.

artists_

Was erwartet Dich?

Die Vermittlung afrikanischer Lebensfreude steht im Vordergrund. Lass Dich von den kulinarischen Köstlichkeiten der westafrikanischen und eritreischen Küche verwöhnen oder gehe gemütlich über den Markt der Kulturen, auf dem Du die kunsthandwerklichen Schätze Afrikas entdecken und Dir Souvenirs mitnehmen kannst.

Suchst Du den kulturellen Dialog, bietet Dir das Afrika-Wirtschaftsforum eine Plattform zum Austausch über Potentiale, Chancen und Herausforderungen im Wirtschaftsraum Afrika. Das AfrikAktiv-Gesellschaftsforum beschäftigt sich aus aktuellem Anlass mit dem Thema Integration und verleiht sowohl Bürgern der Region als auch Flüchtlingen eine Stimme, um Vorurteile und Missverständnisse aus der Welt zu schaffen.

Für Kinder bietet das Festival einen besonderen Höhepunkt: Das umfangreiche Kinder- und Jugendprogramm steht in diesem Jahr unter dem Motto „Stark für die Zukunft“ und bietet unter freiem Himmel im African Village mit Graffiti-Workshops, Trommel- und Akrobatikkursen sowie Kinderkonzerten eine Vielzahl an Mitmachaktionen.

Und damit Du vollends in den Bann Afrikas gezogen wirst, sorgen zahlreiche internationale Musiker für die richtige Atmosphäre. Aufstrebende Künstler wie Laro, Dr. Sley, Seven Hills, Kareyce Fotso oder das Nationalballett Kamerun setzen mit ihren Darbietungen ein Zeichen gegen Korruption, Gewalt und Ungerechtigkeit und sorgen auch auf den After-Show-Parties für Stimmung.

Alle Informationen und das Programm findest Du auf der Homepage des Festivals.

Wie kommst Du hin?

DeinBus.de bringt Dich günstig und bequem zum Festival. Wie auch im letzten Jahr erhalten Gruppen ab 8 Personen für die Anreise vergünstigte Fahrscheine. Schreib uns dazu einfach eine Mail an info@deinbus.de mit dem Betreff „Mit der Gruppe zum Afrika-Festival“, nenne uns Deine Fahrtstrecke und die Anzahl der mitreisenden Personen und schon bringen wir Dich hin! Alle Fahrtzeiten findest Du auf www.DeinBus.de.

Unsere Top-Museen im DeinBus.de-Streckennetz!

Heute ist Internationaler Museumstag – ein weltweiter Aktionstag, der jährlich am dritten Sonntag im Mai auf die Bedeutung von Museen aufmerksam macht. Das möchten wir zum Anlass nehmen, um Dir die besten Museen in unserem Streckennetz vorzustellen, Bestandteil sind unter anderem Goethe, das Heidelberger Schloss, Schokolade und der SLS. 😉

Dass Du die Ausstellungsstücke wie einst Ben Stiller in Nachts im Museum lebendig erleben kannst, können wir zwar nicht garantieren – ein Besuch lohnt sich aber ganz bestimmt auch so!

lucho-68_2

1. Frankfurt
„Da steh‘ ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor!“ – Wer glaubt, Frankfurt hätte nicht mehr hervorgebracht als Goethe, der irrt. Das Goethe-Haus ist zwar einen Besuch wert, die Stadt am Main hat aber noch wesentlich mehr Kultur zu bieten als die Werke des Dichters. Und vielleicht hilft die Frankfurter Museumsvielfalt ja tatsächlich dabei, klüger als wie zuvor zu werden.
Das Dialogmuseum fordert soziale und kommunikative Kompetenzen heraus: In verschiedenen Erlebnisräumen können Besucher die Welt aus der Perspektive eines Blinden erfahren und dabei in den Dialog mit Sehbehinderten treten. Dabei leistet das Museum nicht nur einen Beitrag zur Inklusion, sondern hat auch hohen Bildungswert.
Eines der jüngsten Museen Frankfurts ist das Caricatura – Museum für Komische Kunst. Über 7000 Karikaturen von Künstlern wie F. W. Bernstein oder Hans Traxler werden ausgestellt; höchster Humorgehalt mit kritischem Zeigefinger ist also garantiert. Das Caricatura reiht sich übrigens hervorragend in die satirische Ader der Stadt ein, denn auch die Satire-Magazine Titanic und Pardon kommen aus Frankfurt.

2. Heidelberg
Eine der berühmtesten Ruinen der Welt wird nicht ohne Grund von über einer Millionen Touristen jährlich besucht – eine Besichtigung des Heidelberger Schlosses lohnt sich auf jeden Fall! Besonders sehenswert ist das Schloss während der mehrmals jährlich stattfindenden Schlossbeleuchtungen, bei denen es in Anlehnung an seine Niederbrennung in kräftigem Rot erstrahlt und die Kulisse für ein prachtvolles Feuerwerk darstellt.
Heidelberg beherbergt neben einer märchenhaften Ruine aber auch die älteste Universität Deutschlands. Das Museum der Ruprecht-Karls-Universität zeigt ihre lange Tradition und bietet mit der Alten Aula ein echtes Highlight. Besonders spannend anzusehen ist auch der Studentenkarzer, das ehemalige Gefängnis der Universität, in dem sich oftmals wegen Streichen inhaftierte Studenten an den Wänden verewigt haben.

3. Köln
Dass der Kölner Dom als Weltkulturerbe einen Besuch wert ist, müssen wir an dieser Stelle nicht erwähnen.
Wer an Köln denkt, dem kommt aber nicht nur das drittgrößte Kirchengebäude der Welt ins Gedächtnis, sondern insbesondere auch die für die Stadt charakteristischen Jecken. Diesen kann man hervorragend im Kölner Karnevalsmuseum auf den Grund gehen: Hier lernt man nicht nur die allgemeinen Hintergründe der fünften Jahreszeit kennen, sondern wird auch ausführlich in das Brauchtum des Kölner Karnevals eingeführt. Hast Du etwa schon einmal von den elf Leitsätzen des Kölner Karnevals gehört?
Wer eine Kulturreise nach Köln eher kulinarisch angehen möchte, sollte nicht nur ein Kölsch am Rhein genießen und Pommes Schranke an der kultigen Wurstbude des Kölner Tatorts essen, sondern vor allem das Schokoladenmuseum besuchen. Hier begibt man sich auf eine Reise durch die Geschichte der Schokoladenherstellung und kann den einen oder anderen Happen naschen. Und wem ein paar Happen nicht genügen, dem sei das dazugehörige Café oder eine der angebotenen Verkostungen empfohlen – es lohnt sich!

2015_05_15_Museum_Pexels_Lizenzfrei_2

4. München
Neben Berlin hat München die beliebtesten Museen Deutschlands zu bieten und ist international insbesondere für seine Kunstsammlungen bekannt. Empfehlenswert sind entsprechend die Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek und die Pinakothek der Moderne.Wahre Highlights bieten daneben aber auch kleinere Galerien wie die Lothringer13.
Nicht nur für das Kind im Manne ist darüber hinaus das Deutsche Museum ein echter Höhepunkt. Künstliche Blitze, ein unterirdischer Stollen, Flugzeuge zum Einsteigen – und das alles zum Anfassen! Dank der etwa 50 Themenbereiche von Lebensmitteltechnik über Telekommunikation bis zu Astronomie findet wohl jeder eine Sparte, die ihn interessiert.
Und wer bei seiner Reise nach München lieber das Herz Bayerns kennenlernen möchte, dem sei ein Besuch des Bier- und Oktoberfestmuseums empfohlen. Hier wird man nicht nur in die Geschichte der Bierkultur eingeführt, sondern kann im Museumsstüberl die Braukunst auch gleich kulinarisch kennenlernen. O’zapft is!

Außerdem: Immer sonntags kostet der Eintritt in viele Münchner Museen übrigens nur einen Euro.

5. Stuttgart
Wer an die Landeshauptstadt Baden-Württembergs denkt, dem kommt neben Stuttgart 21 sicher auch eines der traditionsreichsten Unternehmen der Stadt ins Gedächtnis: Daimler / Mercedes Benz. Die Marke unterhält neben ihrem größten Autohaus ein Museum in Stuttgart, das die Firmengeschichte beeindruckend zeigt.
Der Weg im Mercedes-Benz-Museum ist klar: Mit dem Fahrstuhl geht es nach ganz oben. Wer dann meint, auf einen schnittigen SLS zu treffen, der irrt. Denn die Ausstellung beginnt mit einem Pferd und einem Zitat von Kaiser Wilhelm II aus dem Jahr 1906: „Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Randerscheinung.“ Diese Randerscheinung wird in sieben Räumen imposant von ihrer Entstehung bis zu den heutigen Top-Modellen von Mercedes-Benz vorgestellt. Schlussendlich steht man im integrierten Autohaus und sitzt in den jüngsten Modellen Probe.
Wer es außergewöhnlich mag, kommt in Stuttgart außerdem im Schweine-Museum auf seine Kosten. Im sanierten Verwaltungsgebäude des ehemaligen Stuttgarter Schlachthofs lässt sich das Schwein in Kunst, Kultur, Mythologie und Symbolik bestaunen. Im angegliederten Restaurant lässt sich der Besuch dann bei Schnitzel und Haxen gebührend ausklingen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann kannst Du Deine Fahrt nach Frankfurt, Köln, Heidelberg, München oder Stuttgart jetzt auf www.DeinBus.de buchen und unsere Tipps auf Herz und Nieren testen!

Hast Du weitere Geheimtipps für uns?

Willkommen an Bord, Claus Weselsky!

Lieber Claus,

wir haben große Sympathie für Dich und sind beeindruckt, mit welcher Willenskraft und Rastlosigkeit Du Dich seit langem für die Lokführer einsetzt. Dass eine Person des öffentlichen Lebens trotz heftigem Gegenwind derart für etwas kämpft und ihre Meinung auch bei starker Kritik vertritt, ist beachtlich. Wir haben großen Respekt vor Dir und sind dankbar, dass wir in einem Land leben, in dem das Streikrecht gesetzlich geschützt ist.

Allerdings können wir – wie Du sicherlich auch – die Verärgerung der Menschen verstehen, die täglich auf den Zugverkehr angewiesen sind. Als Fernbusunternehmen freuen wir uns über den kleinen Nebeneffekt, dass viele dieser Menschen in Streikzeiten den Fernbus als zuverlässige Alternative zur Bahn kennenlernen.

Aus diesem Grund setzen wir Dir ein Denkmal und taufen unseren neuesten Bus auf den Namen Claus Weselsky. Unsere Busse tragen alle einen Namen – Deiner gehört künftig dazu!

Zu diesem Anlass laden wir Dich herzlich zur Bustaufe am Donnerstag, den 14.05.2015, um 17:00 Uhr an den Busbahnhof Frankfurt, Fernbus-Bereich A, Bussteig 2 ein. Es warten Schampus und Schnittchen auf Dich. Claus Weselsky wird gebührend eingeweiht!

Außerdem möchten wir uns mit Dir unterhalten – über unsere „Lokführer“. Unsere Busfahrer und Busfahrerinnen sind unsere wichtigsten Männer und Frauen – ohne sie geht nichts. Deshalb möchten wir mit Dir darüber diskutieren, wie wir die Stellung aller Busfahrer in Deutschland weiter stärken können. Unsere Fahrpläne sind auf die strikte Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten ausgelegt; wir kontrollieren diese akribisch und suchen immer den Dialog mit unseren Fahrern. Vielleicht hast Du darüber hinaus Ideen, die die herausragende Arbeit aller Busfahrer zusätzlich würdigen?

In den Medien haben wir gelesen, Du seist ein Mann mit Humor – sieh unsere Bustaufe also mit einem Augenzwinkern und lass uns über die wichtigsten Personen unserer Branche sprechen: die Lokführer und die Busfahrer!

Bei Rückfragen erreichst Du uns hier: 069 / 17 53 73 200 oder unter info@DeinBus.de.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Team von DeinBus.de

DeinBus.de_Claus Weselsky Bus

DeinBus.de sucht den Superstar!

Du hast eine ganz eigene Geschichte, die Dich mit DeinBus.de verbindet? Teile sie mit uns und nutzte jetzt die einmalige Gelegenheit, in einem Fernsehbeitrag über Deinen liebsten Fernbusanbieter Deutschlands zu glänzen!

2015_04_15_Kameramann_LifeOfPix_Freie_Nutzung

Ab Ende April entsteht in Kooperation mit einem Fernsehteam eine Reportage über DeinBus.de, die planmäßig im Sommer dieses Jahres ausgestrahlt werden soll. Inhalt ist das Tagesgeschäft, das sich bekanntermaßen um Deine Beförderung von A nach B dreht. Und genau hier kommst Du ins Spiel!

Als unser treuer Mitfahrer stehst Du bei uns im Mittelpunkt; deshalb solltest auch Du in diesem Beitrag zu Wort kommen und dem Fernsehteam von Deiner Fahrt mit DeinBus.de berichten. Du fährst im Zeitraum vom 30.04.2015 bis zum 17.05.2015 mit uns – bestenfalls von Marburg in Richtung Aachen, gerne aber auch auf anderen Strecken – und hast Lust, Deine Erfahrungen über DeinBus.de zu teilen? Dann kontaktiere uns unter Angabe Deiner Strecke und Deines Reisedatums unter diesem Blogeintrag oder über Facebook und werde Teil unseres Berichts! Dabei ist es völlig egal, ob Du der Lieben wegen mit uns fährst, ob Du Berufspendler oder Reiselustiger bist – die Hauptsache ist, dass Du von Deiner Geschichte mit DeinBus.de erzählen kannst.

Und weil Dein Engagement anerkannt werden sollte, erhältst Du als Belohnung drei Monate lang Freifahrten durch unser gesamtes Liniennetz! Mach also jetzt mit und werde der nächste DeinBus.de-Superstar! Es lohnt sich!